Tackle Box


Zusätzlicher Stauraum, gut und günstig!

Das Hobie Outback ist zwar mit einigen Möglichkeiten / Containern gerüstet um Tackle zu verstauen, aber für ausgedehnte Angeltouren sind sie zu klein und auf dem Wasser zudem schwer zugänglich. Kurz vor meiner ersten Tour mit dem Outback kam ich ins Grübeln, wie und wo ich mein Tackle und die Kamera unterbringen sollte. Ein Besuch im Baumarkt brachte mich schnell ans Ziel...


Eine der Gitter-Stapelboxen fand den Weg zu mir nach Hause. Allein solch eine Box bietet jedoch noch keinen perfekten Stauraum für das Outback. Da ich meist mit mehreren Ruten unterwegs bin, suchte ich noch eine Möglichkeit, auch diese sicher zu transportieren. Die vorgefertigten Rutenlöcher im Kajak sind zwar gute Helfer, wenn man mal schnell den Köder wechseln möchte, doch zum sicheren Transport eher ungeeignet. Kurz im Web nach einem Rutenhalter gesucht und schnell einen passenden Bootsrutenhalter gefunden.

Die mitgelieferten Schrauben machten nicht gerade den Eindruck lange vom Rost verschont zu bleiben. Gut, dass unser Baumarkt auch ein spezielle Ecke für Bootszubehör hat. Ein paar passende Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben aus rostfreiem Edelstahl eignen sich perfekt zur Montage des Rutenhalters an die Gitterbox.

Auch nach mehrmaligem Gebrauch im Salzwasser ist noch kein Rost zu erkennen. 

Ein Vorteil einer Gitterbox ist natürlich, dass das Spritzwasser schnell abfließen kann und der Inhalt so vor einem langen Wasserbad bewahrt wird. Gerade wenn der Inhalt nicht ganz wasserdicht ist.


Man gewinnt nicht nur Stauraum und zusätzliche Rutenhalter, auch ist dadurch mehr Ordnung an Board. Was bei einer Kajaktour äußerst hilfreich sein kann, da das Platzangebot auf so einem Kajak ja nur begrenzt zur Verfügung steht.    

Kamera und Tackleboxen sind gut und leicht zu erreichen, da wird ein Köderwechsel auf dem Wasser nicht gleich zum Balanceakt.


Ein weiterer Vorteil einer Gitterbox ist, dass man seine Kisten und Boxen sehr leicht sichern kann. Denn man sollte nicht meinen, wie schnell einem etwas ins Wasser fällt, eine kleine Unachtsamkeit und der Krempel geht rasch auf Tauchstation.


Viel Spaß beim Nachbasteln.